Skip to content

REFERENZEN

REFERENZEN

Umfassendes Know-how. Jahrelange Erfahrung.

Seit Beginn der 1970er-Jahre sind wir europaweit tätig und können auf ein umfangreiches Know-how und große Erfahrung zurückgreifen. In dieser Zeit wurden über 21.000 Gutachten und Studien erstellt, welche die Basis unseres Erfolgs bilden. Von Österreich aus agierend, sind wir in den nationalen und internationalen Märkten tätig und arbeiten mit Experten vor Ort zusammen.

Nachstehend ein Auszug unserer Projekte.

Referenzen

WIEN, Theater

Im Zuge der Bewertung wurde der Verkehrswert ausgewiesen, welcher zur Bemessung von Abgaben dient. Besonders herausfordernd war die historische Bausubstanz in Kombination mit den jüngsten Umbauten zur Implementierung der modernsten Bühnentechnik.

Nutzfläche: etwa 12.000 m²

WIEN, Medienarchiv

Die Bewertung erfolgte zum Zwecke der Bilanzierung, auch hier wurde der Verkehrswert ausgewiesen. Das Archiv erstreckt sich über zwei unterirdische und vier oberirdische Geschoße. Abgesehen von der baulichen Ausgestaltung ist dieser Ort ein Paradies für all jene, die mit historischen Vinylplatten umgehen können.

Nutzfläche: etwa 2.500 m²

GRAZ, Universitätsgebäude

Die Bewertung erfolgte zum Zwecke der Bilanzierung, es wurden sowohl der Verkehrswert der einzelnen Gebäude, als auch der des gesamten Komplexes ausgewiesen. Das Gelände umfasst mehr als 20 Gebäude mit sehr unterschiedlichen Nutzungen. Von einfachen Flugdächern bis zu komplexen Laborräumen ist alles vorhanden.

Nutzfläche: 100.000 m²

OÖ, Logistikzentrum

Es wurde der Verkehrswert für Ankaufszwecke ermittelt. Das Gelände liegt im oberösterreichischen Zentralraum und verfügt über unterschiedliche Lager, Produktions- und Kommissionierungsbereiche.

Nutzfläche: 25.000 m²

Dalmatien, Hotelprojekt

Es wurde zum Zwecke der Finanzierung einerseits der Verkehrswert des fiktiv fertiggestellten Projektes, als auch des tragfähigen Bodenwertes ermittelt. Hierbei verfügt das Projekt nicht nur über ein Hotel, sondern auch Appartements, die für den Verkauf vorgesehen sind.

Nutzfläche: 10.000 m²

D/Ö, Portfolio an Fachmärkten

Der Verkehrswert der einzelnen Fachmarktzentren wurde für Ankaufszwecke ermittelt. Die einzelnen Zentren waren mit unterschiedlichem Branchenmix zum großen Teil vollvermietet. Besonders dieses Segment erfordert eine hohe Marktaffinität, um das Renditeerfordernis richtig einzuschätzen.

Nutzfläche: 30.000 m²

LINZ, Logistikzentrum

Es handelt sich um eine Nachbewertung, um das Asset im Zuge der Bilanzierung richtig darzustellen. Neben der klassischen Lager- und Kommissionierungshalle verfügt das Objekt auch über ein Hochregallager mit vollautomatischer Entnahme, sowie einen zusätzlichen Gleisanschluss.

Nutzfläche: 50.000 m²

INNSBRUCK, Wohnhaus

In bester Lage in der Innsbrucker Altstadt liegt dieses sehr gepflegte Wohnhaus. Die Bewertung erfolgte entsprechend den Richtlininen des Investmentfondsgesetzes.

Nutzfläche: 8.000 m²

BUDAPEST, Bürohaus

Das Bürohaus liegt an einer der begehrtesten Adressen in der Budapester Innenstadt und verfügt über modernste Technik und eine mondäne Innengestaltung. Die Bewertung erfolgte zu bilanziellen Zwecken.

Nutzfläche: 18.000 m²

ÖSTERREICH, Straßenmeisterei

Die Bewertung zum Zwecke des An- bzw. Verkaufes erfolgte hier als Schiedsgutachter, eine Liegenschaft mit außergewöhnlicher Nutzung und eine spannende Aufgabe.

Nutzfläche: etwa 35.000 m²

WIEN, U-Bahn

Durch den Bau des Linienkreuzes U2/U5 sind insgesamt etwa 400 Liegenschaften betroffen, einige davon wurden in unserem Haus bewertet.